Follow

Mark R. Reiff: "Das Gerede vom Sozialismus in den USA ist eine Scheindebatte"

Der Philosoph Mark R. Reiff wähnt die USA im Kampf um den liberalen Kapitalismus. Was hat Donald Trump damit zu tun – und wie steht es um die Liberalität in Deutschland?

zeit.de/kultur/2019-08/mark-r-

Zitat: "Liberale bevorzugen Freiheit, Illiberale Autorität. Liberale misstrauen der Konzentration von Macht in den Händen weniger, Illiberale nicht. Liberale glauben, niemand stehe über dem Gesetz. Illiberale stellen Sicherheit und Stabilität über alles, sogar über das Gesetz. Liberale sind der Meinung, alle Menschen hätten den gleichen moralischen Wert, Illiberale schreiben den Mitgliedern ihrer jeweiligen Gemeinschaft einen höheren Wert zu." ... 1/2

... "Liberale finden, die Regierung sollte neutral sein gegenüber unterschiedlichen, vernünftigen Konzepten des guten Lebens. Illiberale glauben, es gebe nur eine Art, ein moralisches Leben zu führen – und die Regierung sollte dafür sorgen, dass jeder seines entsprechend ausrichtet." 2/2

@andreas
Mit dem Hintergrund das sich in DE "Liberale" unter der Flagge der FDP sammeln sind diese Aussagen schlichtweg Blödsinnig.

@andreas
Das ist aus meiner Sicht jetzt mal wirklich eine ziemlich alberne Frage weil Du diese "Liberalen" hier als gottesgleich und ohne jegliche Nennung von Belegen verehrst. Weiter von der Wahrheit kann man kaum entfernt sein. 😂

@Torque Interessant! Du unterstellst mir also etwas ohne a) mich zu kennen b) den unterschied zwischen Zitat und eigener Meinung zu kennen und ich vermute sogar das Du c) nicht mal den Artikel gelesen hast. 👍 Übrigens, da ich keine Behauptung aufgestellt habe, muss ich rein gar nix belegen. 😁

@andreas
Oha, ich habe wegen der Nummerierung (1/2 und 2/2) Deine initiale Nachricht übersehen und dachte Du hättest Dir das als guter FDPler alles so ausgedacht um uns hier zu erleuchten 😜

Sign in to participate in the conversation
mastodon.aventer.biz

This instance is supported and hosted by AVENTER UG (haftungsbeschränkt)